Archive for Juni, 2011

TYPE IN FRANCE
TOTAL RECALL

Sonntag, Juni 26th, 2011

THE SMALLEST HOUSE IN TOWN
IS EVEN SMALLER THAN THE SMALLEST CAR IN TOWN

Samstag, Juni 25th, 2011

LET’S ADORE THE LED MATRIX
AND ENDURE EACH OTHER

Samstag, Juni 18th, 2011

ALLE JAHRE WIEDER
DIGITALISM

Samstag, Juni 18th, 2011

Alle Jahre wieder. Vor 3 Jahren durfte ich zusammen mit den Würzburger Jungs und Mädels eine grandiose Show von Digitialism in Frankfurt erleben. Diese Woche hat es das Duo nach London ins Xoyo verschlagen. Ein ziemliches Kontrastprogramm: der Club war vielleicht ein Zehntel der Größe des Cocoon Clubs und längst nicht so pompös gehalten. Trotzdem einer der schönsten venues hier in London um sich Livemusik reinzuziehen!

Vielmehr fühlte es sich so an, dass Digitalism einen ihrer ersten Gigs überhaupt gaben, als sie noch niemand kannte. Recht intime Atmosphäre. Nur der riesige Tourbus vor der Tür war verräterisch. Ihr Techniker verbrachte auch die meiste Zeit auf der Bühne weil die Anlage ein paar Mätzchen machte, was aber nicht hörbar war. Ich spekulierte ja darauf ihr neues Album zu Gehör zu bekommen und wurde nicht enttäuscht. Neben einen “Klassikern” ihrer Vorgängerscheibe dürften sie so ziemlich alle Tracks von “I love you dude” gespielt haben.

Das Interessante war wie die Leute auf das neue musikalische Gut reagierten. Flippten sie bei den bekannten Vorgängerstücken regelrecht aus, waren sie teils doch recht verhalten bei den neueren Sachen. Was auch daran lag, dass vielleicht nur 3 oder 4 Tracks in der Tradition von “Idealism” gehalten sind, der Rest ist recht experimentell. Die Jungs haben sich eben weiterentwickelt, wollen keinen bloßen Abklatsch produzieren.

Danach gings zum ersten Mal auf dem Boris Bike (von einem der unzähligen “Mietradstationen”) zurück zu London Bridge. Wahnsinnig entspannt auf diesen Dingern zu radeln, nur wirklich schnell kommt man nicht voran.

WALDRON HEALTH CENTRE
NEW CROSS

Mittwoch, Juni 8th, 2011

GRAPHIC SHOREDITCH
KUNTERBUNT

Samstag, Juni 4th, 2011

3 Bildchen, die ich aufm Weg vom Studio zum Bus geknipst hab. Ganz recht, momentan bin ich zu Fuß unterwegs, da mich die “man flu” niedergestreckt hat! Ab nächster Woche dann wieder aufm Esel. Das SCARY Graffiti ist übrigens von Eine (grandiose website), der hier sich auf unüberschaubar vielen Shuttern verewigt hat; das gehört zum Stadtbild in East London dazu wie die zerfletterten Tauben und Hipster.

Das SCARY image ist übrigens passend gewählt, da ich nun nach 3.5 Jahren Resistenz mich endlich dazu überwinden muss mein Wordress upzudaten (ist das ein deutsches Wort?). Von antik-verstaubten 2.3 (!!!) zu 3.1.3. Werde brav ein backup von dem ganzen Schnipselkram machen, mal schauen ob das glatt geht. Grund dafür ist die Android Wordpress App, die eben eine jüngere Version verlangt. Der vorige Post vom Handy aus war mir einfach zu umständlich. Ich kanns immer noch kaum glauben mit welcher Engelsgeduld ich jedes einzelne der vielen Frankreichbildchen nach und nach separat hochgeladen habe. Der Zahn der Zeit nagt!

IT’S PARTY TIME
HISTORIC MOMENT

Mittwoch, Juni 1st, 2011

So nun schieb ich noch eine kurze Erklärung hinterher, warum party time und warum historic moment. Dies ist mein erster Post vom Handy aus. Etwas umständlich über den Browser, aber die Wordpress App wollte nicht so richtig funktionieren. Vielleicht tut sich ja daher künftig wieder mehr auf dieser Seite. Fingers crossed!

VÖGEL ZWITSCHERN SCHON
…MBEIZA

Mittwoch, Juni 1st, 2011

Das war mal wieder was. So nebenher am Rande was schnitzen ist eben immer doch (zeit)aufwändiger als einem lieb ist. Auch wenns nur ein schlichtes Faltplakätchen ist (Vorderseite). In diesem Fall für Dinner For Two / Foto: Barbara Hartmann. Gut Nacht.