Archive for Juni, 2008

HOW TO
PRESENT

Sonntag, Juni 22nd, 2008

If you still think you need to hold posters to upgrade your presentation please do me a favour: shave your legs or hire a nice lady and start posing. thanks

via behance

DAWN
DUSK

Montag, Juni 16th, 2008

Halb voll, halb leer. Ansichtssache. Auf jeden Fall ist Erzählenswertes drin. In ein paar Tagen hab ich auch wieder Muße zu posten, was hier so passiert(e). Bis dahin drücke ich unseren Jungs die Daumen, dass sie den Ösis zeigen wo der Ziegenbock den Honig hat. Wenns nicht klappt schau ich halt wieder in Walthamstow Hunderennen.

NEO-IMPRESSIONISM
BITTERSWEET FOOTBALL

Mittwoch, Juni 11th, 2008

Once again spending the evening in the studio. Working? Nope. Football. After Zattoo – so far our reliable Euro 2008 provider – started getting bitchy we had to switch to BBC 2 online. In the meantime we’ve enjoyed our burgers and chips we got from a dodgy turkish kebap place. That must have been the bad omen.

If the turkish team hadn’t scored the 2 - 1 in the additional time I would be sth. like the optimus prime of the studio: I predicted 1 - 1. The same shit in the Czech-Portuguese game: a goal in the additional time ruined my predicted 1 - 2! The Swiss team is the first that screwed the chance for the finals. A real shame.

Back to Zattoo: I’ve documented the breakdown step by step. I call these screenshots the hottest digital neo-impressionistic piece of art you can get. Don’t even think of downloading the images. I consider to auction them at Christie’s. Who’s Monet again?

btw – Flo und Makk, hab euch nicht vergessen. Meine Post kommt in den naechsten Tagen. Morgen erstmal umziehen. x jo

HUNG
WE HAD ENOUGH II

Samstag, Juni 7th, 2008

SEND MADDIN
ROMANTIC BDAY GREETS

Freitag, Juni 6th, 2008

Nehmt den Kürbis in die Hand,
rasch das Kerzchen angebrannt!
Lustig, lustig traleralala,
nun ist Martinsabend da, nun ist Martinsabend da!

SCHLAND
NO NEED TO WATCH THE EURO 08

Dienstag, Juni 3rd, 2008

Spart Euch die EM. Ist schon alles entschieden. Hier sind meine Tipps. Ich habe versucht so gut es ging unparteiisch zu bleiben.

Spend the next four weeks in the office or just sleep through. You shouldn’t get fat in front of the TV by eating crisps and drinking beer. I saved your health! I filled in the whole schedule for the Euro 2008. Tried to be neutral.

BOOKA SHADE
THE SUN & THE NEON LIGHT

Montag, Juni 2nd, 2008

Heute mal ein Post komplett in deutsch. Ich bin immer noch ziemlich geplättet von unserem (Jan, Craig + irischem Anhang) Fußball- und Pubmarathon durch Shoreditch bis in die Morgenstunden. Mit einer Runde Super Nintendo als krönenden Abschluß.

Man, was war der Mittwoch gelungen. Das Monatsgehalt gabs auf die Kralle und ich entdeckte per Zufall die neue Booka Shade Platte. Maddin hats schon kurz auf seiner Seite umrissen. Trotzdem hat es das gute Stück verdient hier auch noch ein paar Lorbeeren einzuheimsen. Außerdem schmeißen N.E.R.D. in knapp einer Woche ihr neues Album auf den Markt. Also hier noch flink abgehandelt:

Alleine das Engagement des Babelsberger Filmorchesters ist der Rede wert. Man beachte auch die vocals, wobei ich zugeben muss, dass ich noch etwas skeptisch abwarte ob mir dieser Stil wirklich zusagt. Dazu muss die Scheibe noch öftes rauf und runter laufen. Ihr letztes Album “Movements” schlug da noch eine etwas andere Richtung ein. Allen Bedenken zu Trotz – sie blieben sich treu. Ihre musikalische Handschrift ist unverkennbar.

Obwohl sie sich in ihren Audiokommentaren klar davon distanzieren eine Fortsetzung von “Movements” produziert zu haben, widerspreche ich da gerne. Sie wagen sich zwar etwas mehr, scheinen experimentierfreudiger, verlassen aber gewohnte Pfade meist nicht. Das verstehen sie ganz gut. Zum Artwork von Booka Shade brauch ich nichts mehr sagen. Der König vom Hort weiß was er da tut.

Anspielen: Outskirts / Charlotte / Karma Car / Psychameleon